Willkommen in meiner Tierheilpraxis in Aschersleben
Verhaltenstherapie & Gesundheitsberatung für Haustiere - Verkauf von Frostfleisch

Immunkur – Ziegenkolostrum

Und mal wieder sind die Jahreszeiten Herbst und Winter auf dem Weg...
Ich stärke da gerne meine Tiere mit einer extra Kur für das Immunsystem.
In der Vergangenheit nutzte ich dafür immer Rinderkolostrum. 

Warum mache ich das nicht mehr? 
Phine bekam davon Durchfall. Sie verträgt sonst auch kein Rindfleisch. Rinderkolostrum enthält Allergene worauf Allergiker reagieren können.

Was ist Kolostrum?

Ziegenkolostrum ist die überschüssige Muttermilch der ersten 12-72 h, die die Ziege für ihr Junges produziert. 
Ohne dieses Kolostrum ist das Kleine kaum überlebensfähig und kann unter Umständen viele Allergien entwickeln, da das Immunsystem nicht richtig vorbereitet ist. 
Denn das Ziegenkolostrum liefert sämtliche Bausteine für das Immunsystem. Diese sind: IgA, IgG 1 und 2, IgM, IgD, und IgE
Es enthält weitere wichtige Vitamine, Mineralstoffe, essenzielle Aminosäuren und  Immunregulatoren. 

Für wen ist Kolostrum geeignet?

- Für alle Tiere bei denen das Immunsystem aus den Fugen geraten ist
- Es enthält Glycoproteine - diese schützen die Magensäure und die Verdauungsenzyme
- Es enthält Methylsulfonylmethan und Glucosaminsulfat und ist daher auch für Tiere mit      Gelenkserkrankungen geeignet
- Es entgiftet den Körper, es leitet Umweltgifte und Impfschäden aus
- Es ist hypoallergen, also auch für Allergiker geeignet
- Es enthält den Wachstumsfaktor IgF-1 - dieser hat einen positiven Einfluss auf den Zellstoffwechsel, er  fördert die Heilung und Regeneration von defektem
 Gewebe