Willkommen in meiner Tierheilpraxis in Aschersleben
Verhaltenstherapie & Gesundheitsberatung für Haustiere - Verkauf von Frostfleisch

Vorderpfoten kreuzen 

Ziel ist es, dass die Katze ihre Vorderpfoten übereinander legt, also kreuzt.
 
Man braucht:
eine Katze, die bereits Pfötchen geben kann und ins Platz geht
1 Clicker
1 einen kleinen Klebezettel
 
Kleben Sie sich den Klebezettel auf die Handinnenfläche. Schicken Sie die Katze ins Platz. Nun halten Sie die Hand mit dem Klebezettel hin, Ihre Katze wird Ihnen jetzt das Pfötchen geben, das Clicken Sie. Lassen Sie sich immer die selbe Pfote geben. Ich nehme zB. jetzt die rechte Pfote in der Beschreibung.
Achten Sie darauf, dass die Katze nun immer schön den Zettel mit ihrer Pfote berührt. Sagen Sie nicht das Kommando fürs Pfötchen geben. (Als Hilfe für die ersten Versuche ist das Kommando noch ok, aber es soll ein neuer Trick werden, daher sollten Sie das Kommando so schnell wie möglich wieder abbauen).
Sobald die Katze zuverlässig ihre Pfote auf den Klebezettel legt, nehmen Sie den Zettel und legen ihn vor die Katze.
Sollte Ihre Katze den Zettel nicht berühren, helfen Sie ihr und zeigen mit dem Finger auf den Zettel.
Berührt die Katze weiterhin nicht den Zettel, müssen Sie wieder einen Schritt zurück, denn Ihre Katze hat noch nicht verstanden, dass sie den Zettel berühren soll.
Wenn Ihre Katze den Zettel mit der rechten Pfote berührt, lassen Sie den Zettel immer weiter an der linken Pfote vorbei wandern, sodass die Katze nun schon die Vorderpfoten kreuzen muss.
Nun müssen Sie nur noch den Zettel abbauen. Dazu lassen Sie den Zettel einfach immer kleiner werden, bis Sie ihn ganz weg lassen können. Sobald Ihre Katze die Pfote kreuzt, führen sie nur noch das Kommando ein.
Sie können dasselbe auch mit der anderen Pfote machen.