Willkommen in meiner Tierheilpraxis in Aschersleben
Verhaltenstherapie & Gesundheitsberatung für Haustiere - Verkauf von Frostfleisch

Drehen/ Twist

Man braucht: 

1 Clicker
1 einen Targetstab
 
Diverse Hilfsmittel können Sie auch in meinem Onlineshop erwerben. http://trickcatting.jimdo.com/der-online-shop/
 
 
Ihre Katze sitzt oder steht vor Ihnen, Sie nehmen Ihren Targetstab und halten ihn vor Ihre Katze, sobald die Katze den Targetstab ansteuert um ihm zu folgen, locken Sie sie in die Drehbewegung. Am Ende der Drehung Click und Leckerchen.
Wenn Sie merken, dass Ihre Katze mit einer ganzen Drehung Schwierigkeiten hat, nehmen Sie einfach eine viertel oder halbe Drehung und steigern das Ganze bis Sie bei einer ganzen Drehung angekommen sind.
Sobald die Drehbewegung schön flüssig läuft und die Katze dies verstanden hat, fügen Sie Ihr Kommando ein.
Sobald die Katze das Kommando mit der Drehbewegung verknüpft hat, können Sie den Targetstab entweder immer weniger einsetzen und die Bewegung nur noch andeuten oder manchmal kann man den Stab auch einfach so weglassen, je nachdem wie doll Ihre Katze das Kommando schon verknüpft hat.
 
Sollte das nicht mit dem Targetstab klappen, können Sie auch mit einem Leckerlie die Katze locken.
Sobald Ihre Katze dem Leckerlie folgt und sich somit dreht, können Sie dieses langsam wieder abbauen, indem sie es immer wieder mal weg lassen und nur mit dem Finger die Drehbewegung machen. Nach dem Click wird Ihre Katze erstmal irritiert schauen das, dass Leckerlie aus einer ganz anderen Richtung kommt.
Diesen Schritt wiederholen sie so lange bis sie kein Leckerlie mehr zum Locken benötigen.
Jetzt wird das Kommando hinzugefügt und schon kann Ihre Katze Drehen/Twist.
 
 
Tipp: Wenn sie wollen, dass sich Ihre Katze in beide Richtungen dreht, bauen sie erst eine Richtung auf mit einem Kommando. Sobald Ihre Katze dies kann, können sie sich der anderen Drehung widmen. Diese sollte dann aber auch ein eigenes Kommando haben.
Meine Kommandos als Beispiel sind: drehen und rum.